Angebot!
(1 Kundenbewertung)

Efe, Bockshaut, Huxelrebe Auslese, Rhh 2021

13,95

Enthält 19% MwSt.
(18,60 / 1 L)Alk. 10,0 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: derzeit nicht lieferbar

LIEFERBAR AB NOVEMBER 2022

489 vorrätig

Weisswein
mild
Rheinhessen
Geschmack Trinktemperatur Lagerfähig Artikelnummer
mild 10-12 °C 8-12 Jahre 1026
Rebsorte Alkohlgehalt Füllmenge Verschluss
Huxelrebe 10,0 % Vol. 0,75 L Drehverschluss
Weinart Restsüße g/l Jahrgang Land
Weisswein 81,2 2021 Deutschland
Herkunft Säure g/l Allergiehinweis Qaulität
Rheinhessen 4,5 enthält Sulfite Auslese

Mit dem ersten Schluck muss man an Vollreife Pfirsiche denken, mit dem zweiten Schluck schmeckt man Mango, mit dem dritten Schluck schmeckt man Maracuja.
Die vollmundige Auslese hat einen sehr feinen und runden Abgang, durch seine geringe Säure ist er sehr bekömmlich und lädt ein mehr als nur ein Glas zu genießen.
Die Huxelrebe Auslese ist ein außergewöhnlicher Wein der mit Weltklasse bezeichnet werden kann, ich persönlich habe in über zwei Jahrzehnten keine bessere Auslese kennenlernen dürfen.

Dieser Wein der Huxelrebe werden gern zu süßen Desserts oder als Aperitiv gereicht und sind ein köstlicher Begleiter für würzige Geflügel- und Fischgerichte sowie zu süßsauren Speisen.

Hier zum Rezept

Das Weinbaugebiet Rheinhessen

Das Weinbaugebiet Rheinhessen ist mit 26.578 ha Rebfläche das größte Weinbaugebiet Deutschlands. Es liegt komplett linksrheinisch und damit im Bundesland Rheinland-Pfalz (siehe auch: Region Rheinhessen). Das Weinanbaugebiet teilt sich auf in 3 Bereiche, 24 Großlagen und 432 Einzellagen. Es liegt in der Weinbauzone A und zählt damit zu den kühlen Weinbauklimaten (Winterhärtezone 7).

Das Weinanbaugebiet wird seit 1953/1954 von der jährlich gewählten Rheinhessischen Weinkönigin vertreten.

Seit Mai 2008 ist Mainz mit Rheinhessen Mitglied im Netzwerk Great Wine Capitals.

Ein Fünftel der rheinland-pfälzischen Region Rheinhessen, die auch die waldärmste Deutschlands ist, ist mit Rebstöcken bepflanzt. Über 6000 Winzer produzieren pro Jahr mehr als 2,5 Mio. Hektoliter Wein aus dem Ertrag von ca. 120 Mio. Rebstöcken. Von den 136 Gemeinden Rheinhessens betreiben lediglich Budenheim, Hochborn, Eich und Hamm keinen Weinbau auf der eigenen Gemarkung.

Rheinhessen ist zudem eines der traditionsreichsten Anbaugebiete, in dem bereits seit 20 v. Chr. Wein angebaut wird. In Nierstein befindet sich die möglicherweise älteste (742) Weinlage Deutschlands, der Niersteiner Glöck. Nach Errichtung des Bremer Ratskellers im Jahr 1405 wurden dort zunächst ausschließlich Weine aus Rheinhessen ausgeschenkt – der Gemeine und der Bessere.

Aus Rheinhessen kamen vor dem Ersten Weltkrieg Weine, die bei internationalen Auktionen Spitzenpreise erzielten. Auf einer der ersten Auktionen nach dem Zweiten Weltkrieg im Juli 1949 konnten in London (Beaver Hall) die ersten Erfolge mit deutschen Spitzengewächsen erzielt werden, darunter 1929er Liebfrauenmilch Auslese und 1934er Liebfrauenmilch Superior. Der Niersteiner Riesling z. B. genoss einen legendären Ruf. Mitte bis Ende des 20. Jahrhunderts gab es allerdings eine Phase, in der zu sehr auf Quantität geachtet wurde, was den Ruf des rheinhessischen Weines nachhaltig schädigte. In diesem Zusammenhang wurde die Liebfrauenmilch aus der gleichnamigen Großlage mehrfach genannt.

Gegen Ende des 20. Jahrhunderts setzte jedoch ein Umdenken ein. Einer neuen Winzergeneration ist es zu verdanken, dass der rheinhessische Wein sich wieder eines guten Rufs erfreut. Rheinhessische Weingüter zählen zu den höchstdekorierten, und auch bekannte Weinkritiker und Weinführer heben die Qualität der Weine hervor. Meist handelt es sich um Riesling oder Silvaner, aber auch manche Rotweine werden gelobt. Kompromisslos auf Qualität setzenden Winzern (u. a. durch Ertragsbegrenzung, kontrollierte Vergärung usw.) gelingt es zunehmend, die geologische Vielfalt der Region zu nutzen und absolute Spitzengewächse zu erzeugen.

Seit Spätherbst 2007 darf sich der Federweiße aus Rheinhessen auch Rheinhessischer Federweißer nennen, davor musste laut Weingesetz die Bezeichnung „Rheinischer Federweißer“ benutzt werden. Die Bezeichnung „Rheinischer Federweißer“ basierte darauf, dass Federweißer kein Qualitätswein ist und dem Bezeichnungsrecht für Tafelwein unterlag.

Geschmack Trinktemperatur
mild 10-12 °C
Rebsorte Alkohlgehalt
Huxelrebe 10,0 % Vol.
Weinart Restsüße g/l
Rotwein 81,6
Herkunft Säure g/l
Pfalz 4,5

Mit dem ersten Schluck muss man an Vollreife Pfirsiche denken, mit dem zweiten Schluck schmeckt man Mango, mit dem dritten Schluck schmeckt man Maracuja.
Die vollmundige Auslese hat einen sehr feinen und runden Abgang, durch seine geringe Säure ist er sehr bekömmlich und lädt ein mehr als nur ein Glas zu genießen.
Die Huxelrebe Auslese ist ein außergewöhnlicher Wein der mit Weltklasse bezeichnet werden kann, ich persönlich habe in über zwei Jahrzehnten keine bessere Auslese kennenlernen dürfen.

Dieser Wein der Huxelrebe werden gern zu süßen Desserts oder als Aperitiv gereicht und sind ein köstlicher Begleiter für würzige Geflügel- und Fischgerichte sowie zu süßsauren Speisen.

Hier zum Rezept

Pfalz

folgt

Angebot!

Weißwein Paket mild QbA bis Auslese

(1 Kundenbewertung)

59,95

Enthält 19% MwSt.
(79,93 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

149 vorrätig

1 Bewertung für Efe, Bockshaut, Huxelrebe Auslese, Rhh 2021

5,0
Basierend auf 1 Bewertung
5 Sterne
100
100%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
  1. Lars Richter

    Ein Traum von Wein, vielen Dank für diese Empfehlung Herr Comart.
    Eine Absolute Kaufempfehlung, selten so einen tollen Wein getrunken.

    (1) (0)
    • D. Comart (store manager)

      Sehr geehrter Herr Lars Richter,

      es freut uns sehr, dass Ihnen die Huxelrebe Auslese so gut gefallen hat.
      Mit einer Restsüße von über 80 Gramm ist dieser Wein wirklich etwas ganz besonderes.
      Erlauben Sie mir Ihnen mitzuteilen, dass ab dem 20. November 2022 der neue Jahrgang zur Verfügung steht.

      Herzliche Grüße

      Devrim Comart
      Ihr Weinhaus Venum

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abbrechen

 Mit der Bewertung unserer Produkte erklären Sie sich mit unseren Richtlinien für Bewertungen einverstanden.

Freunde werben Freunde

What Our Clients Say
19 Rezensionen