Test, Aras Bacchus Kabinett, 2020 Rheinhessen

10,95

Enthält 19% MwSt.
(14,60 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

588 vorrätig

  • Frucht
  • Struktu
  • Intensität

Sehr fruchtig

Weißwein
Mild
Rheinhessen

Profil

Weinstil

Geschmack   Trinktemperatur Lagerfähig   Artikelnummer
trocken   10-12°C   5 – 8 Jahre   1027
Rebsorte   Alkohlgehalt   Füllmenge   Verschluss
Bacchus   9,5 % Vol.   0,75 L   Drehverschluss
Weinart   Restsüße g/l   Jahrgang   Land
Weißwein   51   2020   Deutschland
Herkunft   Säure g/l   Allergiehinweis Qualität
Rheinhessen   5   enthält Sulfite Kabinett

 

Mit 51 g/l Restsüße ist dieser Bacchus Kabinett ein perfekter Begleiter zum Essen, weil er nicht zu süß ist, so wird der Geschmack des Essens nicht komplett vom begleitenden Wein übertönt.
Er kribbelt angenehm im Gaumen Bereich und fällt mit seiner frischen und würzigen Note auf. Ein toller Begleiter für Empfänge oder Grillpartys.

Geschmacklich überzeugt dieser Bacchus Kabinett durch sein feines Aroma und die fruchtigen Noten. Das Bouquet duftet nach Blüten, Johannisbeere und Pfirsich. Manchmal kommen auch Noten von Muskat und Kümmel durch. Ein perfekter Begleiter im Sommer zur guten Laune mit guten Freunden. Beim Essen zu hellem Fleisch, Spargel, milde Käsesorten oder feiner Asiatischen Küche.

 

Hier zum Rezet:

 

Bacchus

Diese weiße Rebsorte Bacchus wurde nicht umsonst nach dem römischen Weingott Bacchus benannt. Die Kreuzung aus Silvaner x Riesling und Rivaner wird gut und gerne getrunken. 1933 von Peter Morio und Bernhard Husfeld am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof gezüchtet, wurde sie 1972 in die Sortenliste eingetragen. Bacchus ist auch unter dem Namen „Frühe Scheurebe“ bekannt. Bacchus oder Frühe Scheurebe ist eine Weißweinsorte, die eine Kreuzung von (Silvaner x Riesling) und Müller-Thurgau ist. Die Angaben des Züchters zu den Kreuzungseltern konnten in der Zwischenzeit durch DNA-Analyse bestätigt werden.Peter Morio und Bernhard Husfeld züchteten sie am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof im Jahre 1933. Ihre Zulassung in Deutschland erfolgte im Jahr 1972 mit dem Eintrag in die Sortenliste. Die Rebsorte wird vor allem in Deutschland und in England angebaut. Kleine Bestände sind auch in der Schweiz bekannt.

Rheinhessen

folgt

Angebot!
Mildes Weißwein Paket, Libre-QbA-Bacchus und Fusion-Spätlese-Gewürztraminer
Eine hervorragende Kombi von einem leichten Bacchus QbA und einem schweren, vollmundigem Gewürztraminer Spätlese.
Trinken Sie den Libre-Bacchus zum Essen, beim grillen, zu Empfängen und den Gewürztraminer zum Genießen nach einem langen und schweren Tag.
(1 Kundenbewertung)

59,95

Enthält 19% MwSt.
(79,93 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

149 vorrätig

Geschmack   Trinktemperatur Lagerfähig   Artikelnummer
trocken   10-12°C   5 – 8 Jahre   1027
Rebsorte   Alkohlgehalt   Füllmenge   Verschluss
Bacchus   9,5 % Vol.   0,75 L   Drehverschluss
Weinart   Restsüße g/l   Jahrgang   Land
Weißwein   51   2020   Deutschland
Herkunft   Säure g/l   Allergiehinweis   Qualität
Rheinhessen   5   enthält Sulfite   Kabinett

 

Mit 51 g/l Restsüße ist dieser Bacchus Kabinett ein perfekter Begleiter zum Essen, weil er nicht zu süß ist, so wird der Geschmack des Essens nicht komplett vom begleitenden Wein übertönt.
Er kribbelt angenehm im Gaumen Bereich und fällt mit seiner frischen und würzigen Note auf. Ein toller Begleiter für Empfänge oder Grillpartys.

Geschmacklich überzeugt dieser Bacchus Kabinett durch sein feines Aroma und die fruchtigen Noten. Das Bouquet duftet nach Blüten, Johannisbeere und Pfirsich. Manchmal kommen auch Noten von Muskat und Kümmel durch. Ein perfekter Begleiter im Sommer zur guten Laune mit guten Freunden. Beim Essen zu hellem Fleisch, Spargel, milde Käsesorten oder feiner Asiatischen Küche.

 

Hier zum Rezet:

 

Bacchus

Diese weiße Rebsorte Bacchus wurde nicht umsonst nach dem römischen Weingott Bacchus benannt. Die Kreuzung aus Silvaner x Riesling und Rivaner wird gut und gerne getrunken. 1933 von Peter Morio und Bernhard Husfeld am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof gezüchtet, wurde sie 1972 in die Sortenliste eingetragen. Bacchus ist auch unter dem Namen „Frühe Scheurebe“ bekannt. Bacchus oder Frühe Scheurebe ist eine Weißweinsorte, die eine Kreuzung von (Silvaner x Riesling) und Müller-Thurgau ist. Die Angaben des Züchters zu den Kreuzungseltern konnten in der Zwischenzeit durch DNA-Analyse bestätigt werden.Peter Morio und Bernhard Husfeld züchteten sie am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof im Jahre 1933. Ihre Zulassung in Deutschland erfolgte im Jahr 1972 mit dem Eintrag in die Sortenliste. Die Rebsorte wird vor allem in Deutschland und in England angebaut. Kleine Bestände sind auch in der Schweiz bekannt.

Rheinhessen

folgt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Test, Aras Bacchus Kabinett, 2020 Rheinhessen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sehr geehrte Damen und Herren, um Missbrauch vorzubeugen, können/dürfen unsere Produkte nur von registrierten Personen bewertet werden. Mit der Bewertung unserer Produkte erklären Sie sich mit unseren Richtlinien für Bewertungen einverstanden.

Freunde werben Freunde

Folgt in Kürze ……….

What Our Clients Say
19 Rezensionen