Ziegenkäse-Tartelette mit karamellisierten Zwiebeln und Blattsalat

Zutaten für 4 Personen:

100  g  Gemischter Blattsalat
50  g  Gehackte Walnusskerne
50  g  Schwarze Oliven
1  TL  Körniger Senf
1  TL  Honig
2  EL  Apfelessig
3  EL  Olivenöl
170  g  Mehl
1  Ei
80  g  Butter
3  Kleine rote Zwiebeln
1  EL  Zucker
30  ml  Trockener Weißwein
100  g  Ziegenkäse
30  g  Crème fraîche
Frischer Rosmarin
Muskat

Zubereitung:


Zutaten für den Salat

  • 100g gemischter Blattsalat
  • 50g gehackte Walnusskerne
  • 50g schwarze Oliven
  • 1 TL körniger Senf
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

1) Die Blattsalate waschen, trocknen und klein zupfen. Die Walnusskerne und die Oliven dazu zugeben.

2) Für das Dressing Senf mit Honig, Essig und Öl glattrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten für die Tartelettes

  • 170g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Wasser
  • 80g Butter
  • 3 kleine rote Zwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zucker
  • 30ml Weißwein trocken
  • 100g Ziegenkäse
  • 30g Creme frâiche
  • Rosmarin (bevorzugt frisch)
  • Salz, Pfeffer, Muskat

3) Das Mehl in eine Schüssel geben. Eine Prise Salz hinzufügen und in der Mitte eine kleine Mulde formen. Ein Ei in die Mulde schlagen und die Butter in kleinen Stücken auf den Rand der Mulde geben. 1 EL Wasser dazu geben. Den Teig von der Mitte aus zu einer glatten Masse verarbeiten – er sollte am Ende nicht kleben. Den Teig anschließend zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie einwickeln und für 30-60 Minuten ruhen lassen.

4) Die roten Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln glasig dünsten. Zucker darüber streuen und karamellisieren lassen. Mit Weißwein ablöschen und unter mehrmaligem Rühren mindestens 15 Minuten auf mittlerer Stufe einreduzieren. Anschließend zur Seite stellen und abkühlen lassen.

5) Den Ziegenkäse fein würfeln und mit Creme frâiche in eine Schüssel geben. Rosmarin, Salz, Pfeffer und Muskat hinzufügen. Mit einem Rührgerät oder Mixer alles zerkleinern. Zum Schluss die kalten Zwiebeln mit einem Löffel untermengen.

6) Den Backofen auf 180°C Umluft (200°C Unter- Oberhitze) vorheizen.

7) Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit der Hand einmal durchkneten. Anschließend dünn ausrollen und den Teig ausstechen. (Die Back-Formen können als Ausstecher verwendet werden.)

8) Den Teig in die Förmchen legen und nach oben über den Rand ziehen. Anschließend den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.

9) Die Zwiebel-Käsesoße auf die Formen aufteilen und diese dann in den vorgeheizten Backofen geben.

10) Im Backofen ca. 15 Minuten goldgelb backen.

11) Gebackene Tartelettes mit Blattsalat servieren.

Weinempfehlung:

WEINTIPP: Trockener Sauvignon Blanc