logo-weinhaus venum-wein-weisswein-rotwein-rosewein
Raki

Ergebnisse 1 – 12 von 43 werden angezeigt

Raki das Türkische Nationalgetränk

Raki ist das türkisches Nationalgetränk nach Ayran. Der Raki wird aus Weintrauben oder Rosienen gebrannt, desweiteren kommt noch Anis und Anissamen dazu, was dem Raki den Typischen Anis geruch und Geschmack verleitet. Die Trauben werden reif geerntet, getrocknet, vergoren und anschließend in Kupfkessel destilliert. Anschließend wird Anis zugesetzt und ein weiteres Mal destilliert. Der klare Schnaps hat einen Alkoholgehalt von 40 bis 50 Vol.-%, der Geschmack ist lakritzähnlich.

Die bekanntesten Sorten sind Efe, Kulüp Raki, Yeni Raki und der als besonders aromatisch geltende Tekirdağ aus dem traditionsreichen Weinbaugebiet der Region Tekirdağ.

Seit der Aufhebung des staatlichen Monopols Tekel was auch gleichzeitig der Name des Staats Unternehmens war, die neben Alkoholika auch Zigaretten produzierte, gelangen vermehrt neue Marken in den Handel und verbessern dadurch nicht nur die Qualität, sondern auch die vielfalt.

Weitere bekannte Marken sind İzmir, Altınbaş, Safa, Burgaz, Mercan, Sari Zeybek und ganz besonders muß mittlerweile der Beylerbeyi Rakı hervorgehoben werden, der momentan einer der beliebtesten, wenn nicht sogar der beliebteste Raki weltwei ist.

Mit dem Einzug vieler weiterer Marken und Sorten wurden auch die Herstellungsmethoden verfeinert. Zwei- oder gar dreifach destillierte Rakı sind keine Seltenheit, sondern der neue Standard geworden, und sogar das Lagern in Eichenfässern wird nun angewendet. 

Die Geschichte von Raki

Der Name des Getränks leitet sich vermutlich vom arabischen Wort araq (arabisch عرق, DMG ʿaraq, „Schweiß“, vgl. Arak und Arrak) ab. Rakı wird seit dem 15. Jahrhundert erwähnt. Ausgehend von seinem Ursprung in Kleinasien wurde er sowohl von der griechischen als auch von der türkischen Bevölkerung im Osmanischen Reich gebrannt und dann im Mittelmeerraum verbreitet. Vom griechischen Ouzo über den Balkan bis zum französischen Pastis sind Varianten des Rakı bis heute beliebt.

Seit dem Machtantritt der religiös argumentierenden Regierung Erdoğan im Jahr 2003 verteuerte sich das Getränk bis 2018 um 500 Prozent; zwei Drittel des Preises sind Steuern. Der Verkauf ging zurück. Der Konsum jedoch nahm immer mehr zu durch die Herstellung zuhause. Der Steuerverlust beträgt jedes Jahr ungefähr 1,5 Milliarden Dollar laut der Zeitung Cumhuriyet.

Die Geschichte von Tekirdag Raki

Ihren Siegeszug startete die Marke “Tekirdag Raki” im Jahr 2000

Tekirdag Raki hat diesen besonderen Geschmack von dem dort verwendeten Wasser hieß es immer, denn alle anderen Zutaten waren ja dieselben. Das Wasser entstammt einem artesischen Brunnen im Stadtteil Corlu, also ein Brunnen, bei dem das Grundwasser natürlich austritt und nicht abgepumpt wurde. Natürlicher geht es nicht und das schmeckt man mit jedem Schluck.

Die Menschen bevorzugten immer mehr den in Tekirdag hergestellten Raki, Sie versuchten diesen aus den von Tekel im ganzen Land einheitlich hergestellten Produkten zu unterscheiden. So entstanden Gerüchte, man könnte anhand versteckter Hinweise auf den Flaschen, wie z.B anhand der Seriennummer, der Abfüllnummer u.v.m. den Standort der Produktion erkennen. „Tekirdag Raki“ wurde einfach zu einem Synonym für hochwertigen Raki.

Seinen Namen verdankt Tekirdag Raki genau dieser Zeit. Wenn man von Tekirdag redet, dann verbindet man das bis heute noch mit hervorragender Qualität und sehr hohen Standards. Sogar ausländische Delegationen kamen extra zu Besuch in die Fabrik, um den dort hergestellten Tekirdag Raki zu kaufen um den mit in Ihre Heimatländer zu nehmen, so dass der dortige Raki auch über die Grenzen der Türkei hinaus Bekannt wurde und weltweit seinen Siegeszug antrat.

Diese blieb auch den Managern bei Tekel nicht verborgen, und so generierten Sie im Jahre 2000 die eigene Marke „Tekirdag Raki“, die als letzte offizielle Marke des Staatsunternehmens auf den Markt kam. Es war  der erste Raki, der nur aus den Trauben einer Region gewonnen wurde. Bis heute sind mit ihr die hochwertigen Produktionsmethoden der Manufaktur und den benutzten Grundstoffen Trauben, Anis und Wasser verbunden.

Die Geschichte von Beylerbeyi Raki

Beylerbeyi produziert seit 2007 traditionellen und handwerklich hergestellten Raki, ohne Zusatz von Zucker. Das Unternehmen ist bekannt für dieVerwendung hochwertiger Zutaten und speziellen Herstellungsmethoden, die das einzigartige Aroma und den Geschmack des Beylerbeyi Raki ausmachen.

Die Ursprünge von Beylerbeyi Raki können auf die Region Ägäis in der Türkei zurückgeführt werden, wo Beylerbeyi Raki erstmals 2007 von der Sarper Holding produziert wurde. Im Laufe der Jahre sind viele Unternehmen in der Region in die Raki Produktion eingestiegen. Beylerbeyi ist einer der bekanntesten Hersteller in der Türkei und gehört mitlerweile zu den besten Rakis was die Türkei zu bieten hat.

Beylerbeyi Raki – Genuss – Gastfreundschaft – Kultur vereint in einem Getränk

Beylerbeyi Raki ist nicht nur ein alkoholisches Getränk. Beylerbeyi Raki, sei es Göbek, Teragold, Mavi oder Kalecik Karasi ist ein Synonyme für die reiche Geschichte und die tiefe Verbundenheit mit der türkischen Kultur. Eine Flasche Beylerbeyi Raki und die Türkische Gastfreundschaft öffnet die Türen zu einer faszinierenden Reise in die türkischen Traditionen und Bräuche.

Raki verbindet, Raki ist Gemeinschaft, Raki ist gute Laune, Raki ist das Getränk der Freundschaft, spielt eine besondere Rolle bei sozialen Zusammenkünften und Feierlichkeiten. Es symbolisiert die Wärme und Gastfreundschaft der türkischen Menschen, es fördert die Verbundenheit zwischen Freunden und Familienmitgliedern und es schaft auf eine angenehme Art ganz neue Freundschaften. Beylerbeyi Raki bringt fremde Menschen an einem Tisch zusammen, lockert jede Atmosphäre auf und schafft unvergessliche Momente.

Die Herstellung von Beylerbeyi Raki ist eine Handwerkskunst die oft von Generation zu Generation weitergegeben wird. Das Unternehmen Beylerbeyi legt großen Wert auf traditionelle Herstellungsmethoden und hochwertige Zutaten, um den einzigartigen Geschmack und das Aroma seiner Produkte zu bewahren. Jede Flasche Beylerbeyi Raki ist das Ergebnis von sorgfältiger Handwerkskunst und dem Streben nach Perfektion.

Darüber hinaus ist Beylerbeyi Raki auch eine kulinarische Begleitung zu vielen türkischen Gerichten. Von Mezze – Antipasti türkischer Art bis hin zu gegrilltem Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten. Der Beylerbeyi Raki ergänzt in perfektion die Aromen der Speisen und ist deshalb der ideale Begleiter.

Beylerbeyi Raki ist eine ideale Ergänzung der Türikischen Küche und der kulinarischen Tradition. Tauchen Sie ein in das große Sortiment von Beylerbeyi Raki, finden Sie Ihren Favoriten und lassen Sie sich auf eine Reise in die türkische Kultur entführen.

Erleben Sie die Gastfreundschaft, die Traditionen und die köstliche Vielfalt, die die Türkei zu bieten hat und unterstreichen Sie dieses Erlebnis mit einem Beylerbeyi Raki. Entdecken Sie die Geschichten, die in jedem Glas steckt und genießen Sie den einzigartigen Geschmack. Am Gaumen harmonisch, im Abgang mild, der Beylerbeyi Raki ist pure Harmonie für Ihre Sinne. 

Servieren

Rakı wird nicht nur als Aperitif, sondern auch als Begleiter zum Essen, mit Wasser verdünnt oder/und auf Eis getrunken. Beim Vermischen mit Wasser oder durch starkes Kühlen erhält das Getränk durch den Louche-Effekt sein typisches milchig-trübes Aussehen, weswegen es von Einheimischen auch „aslan sütü“ (Löwenmilch) genannt wird.

Rakı wird meist in (oft gefrosteten) sogenannten Rakı-Gläsern angeboten, die schlanken hohen Longdrink-Gläsern ähneln. Am üblichsten ist es, zunächst den Schnaps zwei bis drei Fingerbreit einzufüllen, dann ebenso viel Wasser hinzuzufügen (nicht umgekehrt!) und schließlich gegebenenfalls noch etwas Eis hinzuzugeben. Ihn pur (ohne Wasser oder Eis) zu trinken, gilt in der Türkei zwar als alternative Variante, ist aber eher unüblich. Gerade in den Szene-Bars in der Türkei hat sich Rakı mittlerweile aber auch als Basis für Longdrinks und Cocktails etabliert. Klassiker wie Caipirinha oder Mojito erhalten durch Beimischung von Rakı eine Anis-Note.

Raki mit Wasser

Rakı alleine zu trinken, gilt in der Türkei als Zeichen von Einsamkeit. Vielmehr wird in der Regel gemeinsam getrunken, wobei der älteste Mann am Tisch die Gläser füllt. Ein besonderes Erlebnis ist die Teilnahme an einer traditionellen Rakı sofrası, einer meist festlichen Rakıtafel, bei der zahllose kalte und warme Vorspeisen (Meze) zur gemeinsamen Bedienung auf dem Tisch bereitstehen und bei der stundenlang gegessen, getrunken und geplaudert wird, oft auch unter Begleitung von türkischer Volks- oder Kunstmusik.

 

Das Weinhaus Venum liefert sicher und schnell

Hochwertige Qualität kaufen und nach Hause geliefert bekommen – dass dann bitte sicher und schnell. Das gewährleisten wir das Weinhaus Venum mit unseren sicheren PTZ Zertifizierten Weinversand Kartonagen. Für die schnelle und Kundenfreundliche Lieferung verlassen wir uns auf die Erfahrung und das große Netzwerk von Hermes. Wir liefern Ihnen in der Regel binnen zwei Werktagen Ihren Raki, Wein, Sekt, Secco, Champagner, Liköre, Kaffee an Ihren Wunschort innerhalb Deutschlands. Die Lieferung in zwei Werktagen ist die Regel aber nicht verpflichtend, überall wo Menschen arbeiten, können abweichungen zustande kommen. Es ist egal ob Sie den Wein Online, telefonisch, oder schriftlich bestellen, wir sorgen für eine sichere und schnelle Lieferung zu Ihrem Wunschort.  In unserem Online-Shop können Sie bereits jetzt aus vier verschiedenen Deutschen Qualitäts Anbaugebieten, von unseren Nachbarn wie Frankreich, Spanien, Italien, Ungarn, Übersee und den Raki aus der Türkei Ihren Wein und vieles andere bestellen. Das Angebot bauen wir in den nächsten Jahren sukzessive aus. Bestellungen ab einem Warenwert von € 100 liefern wir versandkostenfrei. Für Bestellungen mit einem Warenwert unter € 100 berechnen wir nur 8,90 EUR Versandkosten.
0
What Our Clients Say
76 Rezensionen