Hazal, Kallstadter Kobnert, Blanc de Noir Spätburgunder Weißherbst trocken, Pfalz 2020 Silber prämiert

10,95

Enthält 19% MwSt.
(14,60 / 1 L)Alk. 12 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

150 vorrätig

Weißwein
Mild
Rheinhessen

Alles wissenswerte über dieses Produkt:

 

  • Trinktemperatur: 10-12 °C
  • Rebsorte:Bacchus
  • Jahrgang: 2020
  • Alkohol in Vol.: 9,5 %
  • Restsüße g/l: 51
  • Säure g/l: 5,0
  • Lagerfähigkeit: 5-8 Jahre
  • Inhalt: 0,75 Liter Flasche
  • Preis pro Liter: 13,27 €
  • Allergien: Enthält Sulfite
  • Trinkreife – Ab seinem 2. Jahr

Charakter des Weines:

Mit 51 g/l Restsüße ist dieser Bacchus Kabinett ein perfekter Begleiter zum Essen, weil er nicht zu süß ist, so wird der Geschmack des Essens nicht komplett vom begleitenden Wein übertönt.
Er kribbelt angenehm im Gaumen Bereich und fällt mit seiner frischen und würzigen Note auf. Ein toller begleiter für Empfänge oder Grillpartys.

Das ideale Rezept zum Wein:

Geschmacklich überzeugt dieser Bacchus Kabinett durch sein feines Aroma und die fruchtigen Noten. Das Bouquet duftet nach Blüten, Johannisbeere und Pfirsich. Manchmal kommen auch Noten von Muskat und Kümmel durch. Ein perfekter Begleiter im Sommer zur guten Laune mit guten Freunden. Beim Essen zu hellem Fleisch, Spargel, milde Käsesorten oder feiner Asiatischen Küche.

 

Hier zum Rezet:

Charakter des Weines:

Mache weiß aus rot, hier haben wir einen Blanc de Noir aus der Spätburgunder Rebe. Eine Kunst des Kellermeisters einen Weißwein aus einer Roten Rebe zu keltern.
Hier vereinigt sich das fruchtige, vollmundige der roten Rebe mit dem spritigen des Weißweines. Ein Genuss für den Sommer.

Rebsorte:

Pinot Noir bzw. Spätburgunder gilt als eine der edelsten Rotweinsorten der Welt. Klassisch findet man die Rebsorte vor allem in kühleren Weinbaugebieten wie im französischen Burgund oder in Deutschland, wo sie dann allerdings unter dem Namen Spätburgunder oder Blauburgunder firmiert. Auch für Champagner wird Pinot Noir als ein Bestandteil verwendet. Im Wein tritt Pinot Noir aber fast immer sortenrein auf.
Der Pinot Noir / Spätburgunder ist vermutlich eine der ältesten noch im Anbau stehenden Rebsorten der Welt. Denn bereits vor mehr als 2000 Jahren zu Zeiten der römischen Herrschaft über Gallien züchteten ihn Weinbauern im heutigen Burgund aus einer Wildrebe heraus und bauten ihn an. Die Trauben des Pinot Noir weisen dicht hängende Beeren auf und ähneln einem großen Kiefernzapfen. Da „pin“ die französische Bezeichnung für Kiefer ist, geht man davon aus, dass daher auch der Name der Rebsorte rührt. Auf kalkhaltigen Böden gedeiht der Pinot Noir am besten.

Genuss:

Genießen Sie diesen herlichen Blanc de Noir zu leichten Speisen, Salaten oder einfach nur dann, wenn man Lust auf einen fruchtigen, spritzigen Wein hat.
Die Kombination Weißwein aus einer Roten Rebe ist einfach nur lecker.

Hier zum Rezept

Frischer Frühlingssalat

10-12 ºC empfohlene Trinktemperatur
12 % vol. Alkohol
7,2 g/l Restsüße
6,2 g/l Weinsäure
14,60 € pro Liter
0,75 Liter Flasche
Wein aus der Pfalz
Enthält Sulfite
Ab dem 2. Jahr erreicht er seine volle Trinkreife

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hazal, Kallstadter Kobnert, Blanc de Noir Spätburgunder Weißherbst trocken, Pfalz 2020 Silber prämiert“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

What Our Clients Say
21 Rezensionen